ultraschall.jpg

Ultraschalldiagnostik

Bei der Untersuchung mit Ultraschall werden nach den Gesetzen der Physik die vom Gerät erzeugten Ultraschall-Wellen von verschiedenen Geweben unterschiedlich stark reflektiert und können somit unterschiedlich dargestellt werden.

In der Orthopädie, Chirurgie und physikalischen Medizin wird diese Untersuchung bevorzugt angewandt bei Hüftgelenken (Hüftgelenk-Screening der Säuglingshüfte), Schulter-Gelenken und Kniegelenken, so wie verschiedenen Veränderungen des "Weichgewebes" (z.B. Zysten, Ganglien und Veränderungen von Sehnen und Muskeln).